Like all magnificent things, it's very simple


Meine Lieben,
oft neige ich zu Übertreibungen. Wenn ich euch aber sage, dass dieser Bagel eine Offenbarung ist, ist das in keinem Fall eine Hyperbel, was nämlich heißen würde, dass ich aus etwas mehr mache als es ist. Wenn man eine Hyperbel aber so definieren will, wäre es auch die Beschreibung eines Lachsbagels. Alle Zutaten recht simpel und grundlegend (also so wie bei jedem anderen Rezept auch, soll die Argumentation aber nicht entschärfen), gemeinsam führen sie aber zur reinsten Geschmacksexplosion und natürlich verlangt solch eine Symphonie hohe Qualifikation, wie ihr gleich bemerken werdet:

Zutaten:
  • Bagel (selbstgebacken oder aufgebacken, für die etwas Bequemeren, wie mich)
  • Frischkäse
  • Eisbergsalat (alternativ ist auch Rucola zu empfehlen, hat sich mit der Zeit sogar für mich als Favorit entpuppt)
  • geräucherter Lachs
  • süßer Senf
  • Kresse 
Zubereitung:
  1. Schneide den Bagel in der Mitte auf (horizontal, also so, dass ihr zwei Scheiben mit ganzem Loch habt) und verstreiche großzügig den Frischkäse auf einer Scheibe
  2. Verteile darüber den zerkleinerten Salat (darf auch gerne die Mitte abdecken für mehr Lachslagerplatz)
  3. Lege eine Schicht Lachs darüber
  4. Bestreiche den Lachs großzügig mit süßem Senf
  5. Bedecke zuletzt alles mit reichlich Kresse
  6.  
Da mir bewusst ist, dass Lachs für viele eine kritische Angelegenheit ist, hat Marlene die Lösung: Pute. Pute passt zu allem und schmeckt jedem. Obwohl die gute Pute (Master of Rhyme) ganz ehrlich nicht so fotogen wie Lachs ist (schaut es auch an - pure Harmonie). Wie ihr seht hat mein knorker Bagel vielseitiges Potenzial, also lasst es kein Verschwendetes sein und schwingt die Messer.
Bis demnächst, Freunde!


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. tolles Rezept, sieht gut aus! - Und vielen lieben Dank für deinen süßen Kommentar, bin auch dir gefolgt :) Küsschen!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig lecker aus und übrigens ein seeehr cooler Blog! :)
    Also wie ich die Zeichnungen mit GIMP bearbeite, dazu mache ich bald ein Tutorial auf: http://schoolofhtmlandmore.blogspot.de/

    Liebe grüße, Anira :)

    AntwortenLöschen
  4. schöner blog :) würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust, bin noch relativ neu ♥

    http://celinepanimiaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ich finde deinen blog auch echt toll und folge dir nun gern :)
    das sieht so wahnsinnig lecker aus :)
    Liebste Grüße, Kathrin von
    http://getcarriedaway-fashionblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Rezept großartig! Vorallem bin ich ein Lachsfan! Die Bilder sehen toll aus und werde es morgen gleich mal ausprobieren! Wenn du möchtest kannst du ja mal auf meinem Blog vorbeischauen und mir folgen ;)

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöner Blog und tolle Fotos :)

    http//nancysfotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Was anderes als WUNDERSCHÖN fällt mir leider auch nicht ein!! Weiter so, ich folge dir gerne :)

    http://ena-maria-b.blogspot.co.at/

    *emb

    AntwortenLöschen
  9. oh das sieht ja richtig lecker aus!
    wird unbedingt mal nachgemacht!

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie lecker!
    Und es klingt nicht einmal schwierig.
    Das ist der perfekte Snack zum Mitnehmen an die Arbeit oder in die Schule! Super!!
    Und von dir auch noch richtig toll fotografiert!

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich super lecker an! Das werde ich auf jeden fall mal ausprobieren ;)
    Vielen Dank für das Rezept. Ich würde mich freuen, wenn du öfter Rezepte postest für "Schulbrote".
    Liebe Grüße,
    petite-jujuu.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. ich liebe bagel *-*
    als ich im frühjahr in leipzig war, war ich mit freunden in einer bäckerei in der es nur bagel gibt. ich war total fasziniert. bei uns gibt es nirgends bagel, ausser bei macdonalds -.-
    Spruso

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich glaube ich meine bagel brothers. der ist genial :))

      warum nicht er? weil das nicht geht, weil mein umfeld das nicht gut findet...

      Löschen
  13. Oh nein, oh nein, oh nein. Jetzt hab ich Heißhunger auf einen total lecker belegten Bagel und keinen da. Ich möchte laut schreien. Super, super lecker.

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst mir doch euren Bloglink, damit ich eure Fragen und Bitten beantworten kann